Strand- und Traumhochzeit in Sankt Peter-Ording

Man sollte denken, das es bei so einem riesigen Strand kein Problem darstellt, sich trauen zu lassen.

Doch die Statuten der öffentlichen Ämter besagen, das nur getraut werden darf, wenn man festen Boden unter den Füßen und ein Dach über dem Kopf hat. Vielleicht nicht so ganz der Wortlaut aber in etwa trifft das wohl den Nagel auf den Kopf :-)

Wer allerdings auf eine feierliche Zeremonie am Strand und unter freiem Himmel Wert legt, dem sei gesagt, das dies mit einem freien Redner/Rednerin sehr wohl möglich ist. 

Wir haben Euch hier mal ein paar Beispiele als eventuelle Möglichkeiten aufgeführt....

 

...vor der Arche

Die vielleicht sandigste Idee am Strand unter freiem Himmel zu heiraten ist sicher der Abschnitt vor der Arche Noah am Ende der Badrbücke. 

...bei Axel

Auf der Terrasse in Axel´s Restaurant im Dorf-Südstrand

kann man sich ebenfalls ohne Dach das Ja-Wort geben. 

...Kirchenschiff

Mit Absprache der Kirche kann der freie Redner auch auf dem Kirchenschiff am Ordinger Strand die Trauung vollziehen.


Strandkorbpodest

Hierfür wendet Ihr Euch am besten an die Eventagentur  vor Ort, die Können Euch dies bezüglich genaueres sagen, wie man wann auf solch einem Podest JA sagen kann. Denn normalerweise stehen hier die Strandkörbe für Gäste zur Verfügung.

Katinger Watt

Im Katinger Watt, nähe des Eidersperrwerkes befindet sich, an einem See gelegen, das Cafe Mare. Mit Blick auf den See und das Katinger Watt, ist die Location eine echte Alternative und fern ab von jeglichem Trouble.

Dünen

Wer sich traut und der Fragerei aus dem Weg gehen will, der setzt sich einfach in die Dünen :-) Aber bitte unbedingt darauf achten, welche Freigegeben sind und welche nicht. Auch alles mitgebrachte bitte auch selbst wieder entsorgen.