Pfahlbau in St. Peter-Ording, die fünf Wahrzeichen

Heiraten, pfahlbau, st. peter-ording, hochzeit, paar, vw buss, bulli, axels strandhütte

Pfahlbauten am Strand von SPO, ein Erlebnis in traumhafter Umgebung

Ich würde mal sagen es würde in Sankt Peter-Ording etwas fehlen, wenn man den Paaren das heiraten auf dem Pfahlbau verwehren würde. Und so ist natürlich auch diese Variante für Eure Traumhochzeit gegeben. Leider nicht auf allen, aber doch immerhin auf dreien von den fünf, sich befindenden Pfahlbauten am Strand. Zum einen Axels Strandhütte im Dorf, Die Arche Noah im Bad und die Silbermöwe in Ording. Alle drei haben an sich ein unterschiedliches Flair, so dass für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Aber ich möchte euch hier gerne auch die anderen beiden Restaurants auf Pfählen vorstellen. Denn ihr würdet etwas verpassen wenn man sie nicht erwähnt und vor allem wenn ihr sie bei eurem nächsten Besuch in St. Peter-Ording nicht besucht. Sie sind und bleiben die Wahrzeichen von St. Peter-Ording. Auch wenn sich in den nächsten Jahren der eine oder andere Pfahlbau verändern wird, bleiben uns doch alle erhalten. Die geplanten Veränderungen sind der Mutter Natur geschuldet. Denn zur Zeit holt sich die Nordsee jedes Jahr 6-8 Meter vom Strand zurück so das den Verantwortlichen nichts anderes über bleibt als darauf zu reagieren. Man kann sich das ja heute gar nicht mehr vorstellen, aber vor ein paar Jahrzehnten konnte man bei Flut noch vor der Strandbar 54 Grad Nord (damals Doris Strandcafe) im Strandkorb sitzen. Aber das ist wie gesagt schon lange her und nun wollen wir uns mal auf das vorhandene und auf das bald neue konzentrieren :-)

 

Traumhafter Sonnenuntergang an der Strandbar 54 Grad Nord

Strandbar 54° Nord, sitzt bei Flut mitten in der schönen Nordsee

strandbar 54 grad nord, pfahlbau, st. peter-ording, strand, sonnenuntergang

Die Strandbar 54 Grad Nord zählt sicher zu den bekanntesten Pfahlbauten in St. Peter-Ording. Zu Recht muss man sagen allerdings kann man hier leider nicht heiraten. Aber als Restaurant und Café sicher eine Empfehlung. Zu mal man bei Flut den Eindruck hat man würde mitten im Meer sein Kaffee genießen können. Leider baut man die 54 in den nächsten Jahren, aufgrund der Tatsache das sich die Nordsee pro Jahr 6-8 Meter vom Strand zurückholt etwas weiter nach hinten so das man die Strandbar dann auch bei Flut trockenen Fußes erreichen kann. Aber als Fotomotiv wird der bisherige Standpunkt sicher fehlen.

 

Die Seekiste in Böhl, die Weite des Strandes und gutes Essen

restaurant seekiste, pfahlbau, böhler strand, st. peter-ording,

Die Seekiste am Böhler Strand ist auch nicht unbedingt eine Hochzeitslocation. Aber das muss ja auch nicht, denn immerhin befinden sich am 12 KM langen Strand von St. Peter-Ording ja noch drei weiter Pfahlbauten wo dies möglich ist. Aber das Essen sollte man schon erwähnen. Denn immerhin ist die gute Küche bis über die Grenzen hinaus bekannt. Auch die gut überdachte Terrasse lässt einen einzigartigen Blick über den sehr weitläufigen Böhler Strand zu und lädt sicher bei so manch nettem Essen und einem Gläschen Wein zum träumen ein. Nette Gegebenheit ist auch hier, das man mit dem Auto an den Strand fahren darf.


Cafe Silbermöwe am Ordinger Strand, gutes nostalgisches Ambiente

silbermöwe, ordinger strand, pfahlbau, spo

Das Strandcafe Silbermöwe ist der letzte Pfahlbau vor dem Westerhever Leuchtturm. Was aber nicht heißen soll das sich die Möwe verstecken muss. Ganz im Gegenteil. Denn auch hier sitzt man bei Flut fast mitten in der Nordsee. Das Essen ist mit sehr guter Hausmannskost zu vergleichen und der Look hat etwas leicht schon nostalgisches. Denn vor einigen Jahren, sahen fast alle Pfahlbauten baugleich aus. Doch im Zuge der Zeit wurden diese halt modernisiert und um einiges vergrößert während sich die Silbermöwe hingegen ihren alten SPO-Charme erhalten hat.

Abgesehen von dem guten Essen und dem nostalgischen Touch, bietet die Silbermöwe ebenfalls die Möglichkeit sich hier standesamtlich trauen zu lassen. Was will man Meer, denn dichter an der Nordsee kann man sich das JA Wort nicht geben.

Axel´s Strandhütte am Südstrand, ein Besuch lohnt sich dort mehr als einmal

axels strandhütte, südstrand, st. peter-ording, pfahlbau, sonnenaufgang

In Axels Strandhütte, 7 Meter über dem Grund sich das Ja Wort zu geben, ist an sich ja schon eine tolle Sache. Bei Axel macht das 1a Essen und die tolle Atmosphäre die Sache aber erst so richtig Rund. So das es Euch hier wirklich an gar nichts fehlen dürfte. Nicht zu vergessen der Ausblick über die Salzwiesen und das Wattenmeer, welchen man auf der großzügig gestellten Terrasse uneingeschränkt zu jeder Tageszeit genießen kann. Abgesehen von einer Standesamtlichen Trauung kann man hier seine Hochzeit auch recht stilvoll bis ca. 1 Uhr feiern.

Auch der Rückweg ist relativ sicher, den Taxen dürfen hier bis vor die Tür fahren :-)

Nicht zu vergessen der Ausblick über die Salzwiesen, welchen man auf der großzügig gestellten Terrasse uneingeschränkt zu jeder Tageszeit genießen kann.


Auf der Arche Noah am Ende der Badbrücke. Der Weg ist fast Sandfrei

arche noah in st. peter-ording, strand, badbrücke, seebrücke, pfahlbau, sturmflut

Die Arche Noah im Bad ist Sommer wie Winter immer recht angenehm zu Fuß über die Badbrücke zu erreichen. Auch sie liegt wie alle anderen Pfahlbauten auch im Naturschutzgebiet und ist im Gegensatz zu anderen ihres Gleichen nicht mit dem Auto zu erreichen. So muss man den ca. 1,3 Km Fußweg über die Brücke und zum Strand schon meistern. Aber keine Sorge, ihr werdet bei dem Gang über Priele und Salzwiesen, Dünen und den Strand förmlich von der Natur aufgesogen, so das dieser Weg auf alle Fälle alles andere als beschwerlich und langweilig ist. Als einziger Pfahlbau hat die Arche div. Strandkörbe am Strand stehen welche nicht nur zum chillen einladen sondern auch für freie Trauungen gerne genutzt werden. Die Küche der Arche kann sich durchaus sehen lassen und es ist von allem etwas dabei.



Kontakt Mobby

Mobil: 0173-60 09 178

Studio: 04863-47 87 542

mail:  fotografspo@gmail.com