Euer Strandfotoshooting in St. Peter-Ording

fotoshooting, porträt, strand, model, st. peter-ording, nordsee, mobbys-pics.com, strandfotoshooting, bewerbungsbilder, firmenevent

Tipps und Tricks für ein Fotoshooting am Strand

Kommen wir mal zu ein paar Tipps, die man berücksichtigen sollte um ein Strandfotoshooting mit Erfolg zu krönen. Grundsätzlich suchen wir Fotografen, wenn wir mit natürlichem Licht arbeiten, immer ein wenig Schatten für eine ausgewogene Ausleuchtung im Gesicht. Allerdings gestaltet sich das bei einem Fotoshooting am Strand immer etwas schwierig, da wir einen solchen Schatten dort kaum vorfinden. Außer an den Pfahlbauten, an denen man im Hochsommer aber vor lauter Menschen auch kaum laufen kann :-)

Von daher könnten diese Tipps durchaus ein wenig hilfreich sein, auch wenn sie sich aufgrund von Zeitplanung, Wetter etc. nicht immer realisieren lassen, möchte zumindest einmal darüber gesprochen haben :-) Denn sie gelten sowohl für Hochzeiten, Pärchen, Einzelpersonen und Familienfotos am Strand.

Strandfotoshooting in St. Peter Ording

familienfoto, strand, nordsee, dünen, st. peter-ording, fotoshooting im urlaub

Beste Zeit

Lasst uns über die Tageszeit für ein Strandfotoshooting reden. Denn auch wenn man es vermuten könnte und es zum sonnenbaden sicher angenehm ist, so ist die Mittagszeit am Strand die denkbar ungünstigste Zeit. Die Sonne sorgt durch den höchsten Stand für hartes Licht und somit auch für harte Schatten im Gesicht. Mal abgesehen von der Tatsache, dass man zu dieser Zeit ohne Sonnenbrille kaum die Augen aufhalten kann :-)

Sollte es also irgendwie in Euren Zeitplan passen wählt doch für Euer Fotoshooting am Strand entweder die Morgen- oder Abendstunden als perfekten Zeitpunkt.

Hilfsmittel Licht

 Man kann mit sogenannten Diffusern das Licht zwar reduzieren, doch dann muss man auf der anderen Seite auch wieder Licht hinzufügen (Blitzlicht/Reflektor). Das dies nicht alles ein Fotograf alleine bewerkstelligen kann, dürfte klar sein. Solltet Ihr nun der perfekten Ausleuchtung den Vorzug gegenüber den spontanen und bewegten Bildern mit natürlichem Licht geben, bedenkt bitte, dass hierfür mindestens 2 Assistenten zugegen sein sollten, welche natürlich auch leben wollen :-)

Der Taint

 Zum Thema Haare und Make-up sei gesagt, das das viele Menschen sicher auch selbst bewerkstelligen können. Allerdings dürfen wir bei einem Shooting am Strand davon ausgehen das es warm sein könnte :-) Auch wenn es Personen gibt, die nie schwitzen, bildet sich auch bei denen im Gesicht ein Schimmer, der bei Sonneneinstrahlung unvermeidlich zu einer Art Glanz führen kann. Um dies zu vermeiden und um immer mal wieder ein wenig Puder nachlegen zu können wäre eine Visagistin also sehr von Vorteil. Ja lieber Männer auch für Euch :-)

Kleidung

 Klar geht auch ohne, aber dazu in einem anderen Tipp vielleicht einmal mehr. Grundsätzlich gilt, sollte es sich um kein vorher abgesprochenes Motto handeln, gilt die Regel: "Hauptsache ihr fühlt Euch wohl". Als kleine Anregung könnte man Euch ans Herz legen gestreifte und karierte Kleidung zu vermeiden. Die Gründe hierfür dürfte jeder von uns schon einmal gehört haben:-)

Wo am Strand?

Meist findet ein Strandfotoshooting in Ording statt. Allerdings gibt es dort gleich drei Abschnitte, die ich durchaus für ein Fotoshooting am Strand empfehlen kann.

  • Zum einen ist es natürlich der Ordinger Strand, auf den man auch mit dem Auto ans Wasser kommt, von dem aber gerade im Sommer auch noch viele viele Menschen wissen, was zur Folge hat, dass er meist recht voll ist und die Wasserkante und die Dünen doch recht überlagert sind.
  • Dann wäre da noch der Übergang bei den Strandseglern (Strandweg). Man kann da zwar nicht mit dem Auto rauf und muss auf dem vorgelagerten Parkplatz sein Auto abstellen, allerdings ist es von dort zum Wasser nicht allzu weit und man hat links von der Surfschule auch mal im Sommer ein wenig Platz ohne Menschen :-) Außerdem auch mal eine Düne, auf der Bilder mit der Nordsee im Hintergrund machbar sind ohne die vielen Autos.
  • Ja und natürlich der Abschnitt Hungehamm. Dieser befindet sich noch hinter der Überfahrt Ording und ist sicher auch schon lange kein Geheimtipp mehr. Allerdings führt dort ein relativ langer Steg durch die Dünen, in die man am Ende auf der rechten Seite sogar noch hineindarf. :-) Das Wasser ist zwar von dort noch sehr weit, aber nicht unnahbar. Zu dem kann man von dort aus, sehr schön den Westerhever Leuchtturm erkennen.

 

Und natürlich wie so oft die Frage: Warum immer Strand? Wir haben hier auch tolle Wälder und darin gelagerte Dünen. Eigentlich ein irrer Hintergrund wie ich finde. Aber das ist natürlich wie immer alles eine reine Geschmackssache :-)

 

Nicht vergessen

Sowohl für das Einzel- als natürlich auch für das Familienshooting am Strand durchaus zu berücksichtigen

  • Handtuch, sollte es ins Wasser gehen.
  • Eine Sonnenbrille kann sich nebenbei auch mal gut auf Fotos machen, dient aber aufgrund der hellen Reflektion am Strand auch durchaus zum Schutz der Augen zwischen den Aufnahmen :-)
  • Ein Schal oder ein leichtes Tuch kann ebenfalls einen tollen Effekt auf Bildern bewirken und schützt zu dem auch vor Sonnenbrand auf den Schultern :-)
  • Je nach Wetterlage im Ort, kann das am Strand doch ein wenig anders aussehen. Meist ist der Wind da noch ein bisschen stärker, was das Kältegefühl ein wenig anheben kann. Von daher unterschätzt die Temperaturen nicht und packt lieber eine Jacke ein, sollte es die Wetterlage erfordern.
  • So ein Fotoshooting am Strand macht auch mal durstig, etwas zu trinken wäre von daher nicht das verkehrteste :-)
fotoshooting, strand, dünen, model, st. peter-ording, porträtshooting, strandfotoshooting

Mit Spaß und guter Laune geht einiges mehr am Meer und am Strand

freude, sprung, nordsee, fotoshooting, strand, meer, strandfotoshooting, bewerbungsbilder

Natürlich gehört der Spaßfaktor bei jedem Shooting dazu. Denn nur wenn der gegeben ist, haben wir eine reelle Chance auf gute Bilder.

Wir geben hierfür gerne immer unser Bestes :-)

Darf auch gerne mal etwas anders, lustig und verrückt zugehen

kreativ, fotoshooting, strand, strandfotoshooting,freunde, männer

Klar...: "Ich schau mal hinter dem Baum hervor" geht auch, muss aber nicht. :-)

Das heißt, soviel Bäume gibt es am Strand ja Gott sei Dank nicht. Aber für andere komische oder verrückte Idee langt es immer :-)

Zu alt? Jedes Alter hat doch sein Gutes und zu alt ist man doch nie

alt, herrschaften, oma, opa, fotoshooting, familie, strand, st. peter-ording, dünen

Ob das Alter für ein Shooting eine Rolle spielt? Ich hoffe doch mal eher weniger. Sicher ist nicht ein jeder für alles geeignet. Aber ist man nicht immer so alt wie man sich fühlt? :-) Also ab an den Strand, der Rest kommt von allein.


Junggesellinen-Abschied...  Einer der letzten Tage in  Freiheit :-)

mobbys-pics.com, junggesellinnen, abschiede, strand, nordsee, dünen, freundinen

So, ihr wollt also heiraten? Mal abgesehen davon das Ihr da ja schon an der richtigen Adresse seid was Hochzeitsfotos angeht, wäre es doch auch mal eine Idee, den JGA in Sankt Peter-Ording zu machen und den mit einem kleinen Fotoshooting am Strand zu verbinden :-)

Liebe in Bildern für die Ewigkeit festhalten. Paarshooting in SPO

 Paarshooting, strandfotoshooting, love, shooting, geschenk, mann, frau, verliebt, strand, st. peter-ording

Wäre das nicht ein Traum, Eure Liebe mit einem Shooting am Strand zu unterstreichen? Dann lasst Euch doch mal bei einem Strandshooting von uns ins rechte Licht rücken. Keine Angst, wir finden selbst im Sommer ein stilles Fleckchen Strand.

 

Ein Shooting kann auch bei Kälte mit Glühwein etc. ganz nett sein

Fotoshooting, Winter, kalt, spaß, nordsee, strand, strandfotoshooting

Ein Shooting muss nicht immer zwangsläufig im Sommer sein. Auch ein Winterspaziergang über den Strand kann durchaus seine Reize haben, wenn die Kleidung dementsprechend ist. Zum Beispiel mit einem Heißgetränk und dem Blick aufs Meer :-)


Richtige Zeit, Nachts :-) kleiner Scherz. Aber geht natürlich auch

mobbys-pics.com, Naturfotos, milchstraße, leuchtturm, estensiel

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Morgen- und Abendstunden das beste Licht für ein Fotoshooting am Strand bieten.

Das Licht ist weicher und erzeugt somit weniger harte Schatten als die Mittagssonne. Das aber nur als Tipp am Rande.

 

Kleidung/Outfit eine Frage des Geschmacks. Hauptsache wohlfühlen

mobbys-pics.com, porträtshooting am strand, model, outfit

Wichtig ist immer das Ihr Euch wohl fühlt. Es sei denn wir planen ein Shooting unter einem bestimmten Motto. Versucht jedoch gestreifte oder karierte Kleidung zu vermeiden. Hüte, Sonnenbrillen, Schals etc. können gerne mit eingebracht werden. Schützen Euch aber auch vor im Zweifelsfall.

Make-up/Haare ist immer zu empfehlen. Sieht man auf sicher

mobbys-pics.com, strandfotoshooting, Visagistin, make up, frisör, getting ready

Im Idealfall bucht Ihr eine Visagistin dazu. Möchtet Ihr das lieber selber machen, denkt an Puder, um die glänzenden Stellen jederzeit abdecken zu können. Das gilt auch für Euch, liebe Männer. :-) Auch Haarspray etc. dürfen dabei sein, um auch hier in jeder Situation eingreifen zu können.



Telefon: 0173-600 91 78